26.11.2011 in Ankündigungen

Einladung zum Bürgergespräch

 

Der SPD-Ortsverein Ober-Olm lädt ein zum Bürgergespräch. Ortsbürgermeister Heribert Schmitt, die Beigeordnete Renate Wiedenhöft sowie Mitglieder der Gemeinderatsfraktion und des Vorstandes werden am Samstag den 03. Dezember von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr vor der VR-Bank in der Bahnhofstraße und vor dem REWE-Markt, Jägerpfad zu aktuellen Fragen der Ortspolitik zur Verfügung stehen.

 

14.10.2011 in Ankündigungen

Aufruf zur Demo

 

SPD ruft zur Demonstration auf Die SPD Ober-Olm ruft zur Demonstration gegen Fluglärm auf. "Es ist wichtig, dass möglichst viele Menschen aus Ober-Olm an der Demonstration teilnehmen und der hessischen Landesregierung und der Bundesregierung zeigen, dass sie sich gegen die einseitige Lärmbelastung wehren. Es kann nicht sein, dass die rheinhessischen Gemeinden immer mehr belastet werden, während die weiteren hessischen Gemeinden deutlich entlastet werden", so Karl-Heinz Greb, Ortsvereinsvorsitzender der SPD. "Wir wollen eine faire Verteilung der Flugrouten und die Umsetzung von weniger Lärmintensiven An- und Abflugverfahren", fordert er. "Dass die Kanzlerin einen Tag zuvor die Landebahn einweiht, kann hier wohl keiner verstehen. Sie zeigt damit kein Verständnis für den Protest in unserer Region." Um ein Zeichen gegen die Pläne der Bundesregierung zu setzen, ruft der Ortsverein Ober-Olm zur Demonstration auf. Am 22. Oktober 2011 startet der Demonstrationszug um 11:00 Uhr am Mainzer Hauptbahnhof. Eine Kundgebung ist dann gegen 13 Uhr in Mainz-Kastel (Reduit) vorgesehen.

 

02.05.2011 in Ankündigungen

Neuaufstellung Regionalplan Rheinhessen-Nahe, Teilplan Windenergienutzung

 

Stellungnahme der SPD-Fraktion Ober-Olm, im Rahmen des Anhörungsverfahrens Sehr geehrte Damen und Herren, Im Rahmen des Anhörungsverfahrens zum Teilplan Windenergienutzung äußert sich die SPD-Fraktion im Gemeinderat Ober-Olm wie folgt: Der derzeitige Entwurf des Regionalplans sieht lediglich ein Vorranggebiet Windenergie innerhalb der VG Nieder-Olm vor. Hierbei handelt es sich um eine Vorrangfläche, die die beiden Gemarkungen Mainz-Ebersheim und Klein-Winternheim (Vorrangfläche Nr. 1 gem. Entwurf) umfasst. Die Größe beträgt insgesamt 185 ha, eine Verteilung auf die Germarkungen ist nicht benannt.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Wetter

 

Antrittsrede Martin Schulz

 

Neuigkeiten

Landtag - Nina Klinkel

http://www.nina-klinkel.de