30.08.2018 in Ankündigungen

Ehrenbürgerwürde für Ortsbürgermeister a.D. Heribert Schmitt

 

Ortsbürgermeister a. D. Heribert Schmitt wird Ehrenbürger von Ober-Olm

Auf Initiative der SPD-Fraktion hat der Gemeinderat von Ober-Olm heute einstimmig beschlossen, dass die Ortsgemeinde dem früheren Ortsbürgermeister Heribert Schmitt die Ehrenbürgerwürde verleiht. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Raimund Bär freute sich über die fraktionsübergreifende Entscheidung, die die herausragenden Verdienste des gebürtigen Ober-Olmers um seine Heimatgemeinde zum Ausdruck bringen soll. „Heribert Schmitt hat sich mit großem persönlichem Einsatz im örtlichen Vereinsleben und in der Kommunalpolitik engagiert. Dafür hat er einen Großteil seiner Freizeit geopfert und private Belange zurückgestellt“, so Raimund Bär. Während seiner 30-jährigen Amtszeit als Ortsbürgermeister habe sich Ober-Olm zu einer attraktiven Wohngemeinde entwickeln, die ihren Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität bietet. Ulmenhalle und Rathaus, Kindergärten und Stadtbusanbindung, Fachmärkte oder Neubaugebiete und nicht zuletzt die Partnerschaften seien sichtbare Zeichen für sein erfolgreiches Engagement. „Heribert Schmitt hat nicht nur Zukunft gestaltet, sondern Vergangenes bewahrt. Die Aufarbeitung der lokalen und regionalen Geschichte ist ein Herzensanliegen“, ergänzte der Fraktionsvorsitzende.

Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde findet im Rahmen einer Feierstunde am 03.09.2018 statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

 

26.08.2018 in Ankündigungen

Unsere Bürgermeisterkandidatin unterwegs in der Gemeinde

 

VERANSTALTUNGEN

 

Renate Wiedenhöft unterwegs in Ober-Olm

Essen, Trinken, Plaudern in geselliger Atmosphäre:

Donnerstag, 16. August ab 18 Uhr:

Dämmerschoppen am Weinstand (Ramonchamp-Platz)

Samstag, 25. August, 10-13 Uhr:

Infostand (Ulmenring/Am Beinestein)

Samstag, 1. September, 10-13 Uhr:

Infostand (Pfannenstiel, Parkplatz am Spielplatz)

Samstag, 8. September, 10-13 Uhr:

Infostand (Dorfmittelpunkt, Mittelgasse)

 

Donnerstag, 13. September ab 18 Uhr:

Dämmerschoppen am Weinstand (Ramonchamp-Platz)

Samstag, 22. September, 10-13 Uhr:

Infostand (Uhrgang/Am Becherweg)

 

Persönliche Einladung zum Gedankenaustausch:

Samstag, 11. August ab 10 Uhr:

Frühstück in ,Steffis Ideenhof’ (kostenfrei)

Mittwoch, 19. September ab 15 Uhr:

Nachmittagscafé in ,Steffis Ideenhof’ (kostenfrei)

 

Renate Wiedenhöft

Der Mensch zählt.

 

19.01.2015 in Ankündigungen

Antrag zum Friedhofsteil F

 

Die SPD-Fraktion stellt folgenden Antrag:

Der Gemeinderat möge wie folgt beschließen:

Die Ortsgemeinde Ober-Olm beauftragt ein geeignetes Planungsbüro mit dem Ziel der Erarbeitung eines Gestaltungskonzeptes für den o.g. Friedhofsteil, dass über die vorhandenen Bestattungsformen auch neue Bestattungsformen berücksichtigt.

Bei den neuen Bestattungsformen geht es neben der Errichtung einer Urnenwand auch um anonyme Bestattungen, Gemeinschaftsgrabanlagen mit Namenszuordnung auf Stelen bzw. in den Boden eingelassene Schrifttafeln (Rasengräberfeld) und Baumbestattungen.

Bei den Gemeinschaftsgrabanlagen könnte auch die Entwicklung eines „Gartens der Erinn-erung“ in Frage kommen. Dahinter steht die Idee eines individuellen dauergepflegten Gemeinschaftsfeldes. Hierzu wird mit einer Friedhofsgärtnerei ein Dauerpflegegrabvertrag auf 25 bzw. 30 Jahre zugleich mit dem Erwerb der Grabstelle abgeschlossen.

Im Haushalt 2015 soll im Bereich „Produkt 55300 Friedhofs- und Bestattungswesen“ ein Betrag von 5000,00 € (Pos. 18: Sonstige laufende Aufwendungen) für die Planung eingestellt werden.

 

07.04.2014 in Ankündigungen

Anschaffung von Geschwindigkeitsmessgeräten

 

Am 02.04.2014 hat die SPD-Ober-Olm einen Antrag in die Gemeinderatssitzung eingebracht, der sich mit zusätzlichen verkehrspolitischen Maßnahmen zur Sicherung des Schulwegs in der Obergasse bzw. Essenheimer Straße beschäftigt. Zuvor hatte die SPD-Spitze in der Ortsverwaltung bereits im Mai 2013 einen Versuch gestartet, durch Gemeinderatsbeschluss Tempo 30 auf den Ortsstraßen einzuführen. Leider hat dieser Vorstoß nicht die erforderliche Mehrheit im Gemeinderat gefunden. Nach guter Vorbereitung und Ausräumung der im Mai angeführten Argumente führte die wiederholte Aufnahme des Themas in die Tagesordnung durch die Ortsgemeindeverwaltung dann im Dezember zum Erfolg.

Unseren Antrag finden Sie hier!

 

07.01.2014 in Ankündigungen

SPD für neue Bestattungsarten

 

Wir treten dafür ein, dass bei der anstehenden Gestaltung des neuen Friedhofsteils bisher nicht vorhandene Bestattungsformen ermöglicht werden. Hierzu hat sich die SPF-Fraktion auf verschiedenen Friedhöfen umgeschaut und einige gute Gestaltungsformen vorgefunden, die wir auch sehr gerne unserem Friedhof umsetzen wollen.

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online